Seelenaspekte zurückholen

Um zu wissen, wer du bist, um dein wahres Potenzial zu entfalten, kommst du unweigerlich an den Punkt, an dem dir bewusst wird, dass große Teile von dir selbst weit abgespalten sind. Im Laufe der evolutionären Entwicklung mussten wir alle große Anteil von uns selbst zurücklassen, um die Getrenntheit erleben zu können und eine Wahrnehmung und Wertschätzung für das zu bekommen, was wir sind. Die großen weiblichen Aspekte, aber auch Teile der Männlichkeit haben wir in Atlantis und Lemurien zurück gelassen und derzeit steht es maximal an, dass wir alle diese Anteile zu uns zurück rufen, damit diese Reiche endlich geistig zerfallen dürfen, wo sie physisch schon lange untergegangen sind. Solange unsere abgespaltenen Anteile dort noch leben, lösen sich die längst untergegangenen Reiche nicht auf und die Dualität bleibt bestehen. Wir hängen in der Vergangenheit fest, können uns eine erfüllende und beglückende Zukunft gar nicht vorstellen und sind somit auch nicht in der Gegenwart präsent. Wo wir selbst nicht da sind, leben wir auch unser Leben nicht.   

 

Durch Annahme und Integration heilen die verlorenen Seelenaspekte

 

Für die meisten Menschen ist es nicht möglich, diesen Schritt alleine zu gehen, denn die Verletzungen, die durch die Trennung erzeugt wurde, sind zu groß und sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. So wird dann die Retraumatisierung bei allen 3D Therapien größer, als der eigentliche Schmerz der Getrenntheit es war. Sie verstärken die Polarisierung und damit die Trennung. In meiner Gegenwart hingegen fällt es den meisten Menschen leicht, dorthin zu gehen und sich für sich selbst zu öffnen, weil ich den holistischen Raum für sie halte, in dem es nahezu schmerzfrei möglich ist, verletzte Anteile liebevoll anzunehmen. In diesem 5D Heilungsraum können wir uns mit Dingen auseinandersetzen oder konfrontieren, die wir sonst für unmöglich gehalten hätten und so werden selbst tiefste Wunden leicht heilbar. Es ist ein Schwingungsphämomen, ob etwas schmerzvoll oder leicht und fließend reagiert. Fünfdimensional existiert kein Schmerz - wir haben ihn überwunden. 

 

Wie holst du deine Seelenaspekte zurück?

Zunächst geht es darum, zu erkennen welche Position du in dieser Zeit gewählt hattest, welche Kräfte du entfaltet hast, welche Aufgabe erfüllt. Wer bist du auf Seelenebene? Diese Antworten sind nonverbal, energetisch und entsprechen somit der Seelenenergie. Du erfährst dich selbst durch fließende Energie. Je mehr es fließt, desto näher bist du bei dir selbst. Diese Sprache will verstanden werden, damit du den vollen Profit erzielst. Die Verletzungen wollen durchlebt und angenommen werden, damit du aus ihnen lernen kannst.

 

Wenn du gut und gründlich arbeitest kommst du an Punkt, dass du erkennst, dass du alles was du in Atlantis gesät hast, heute erntest. Du kommst dahin zu erkennen, dass Männlichkeit und Weiblichkeit einander ebenbürtig sind und einander brauchen und dass sie sich in nichts nachstehen in ihrer Zerstörungskraft. Im Matriarchat hatte die Weiblichkeit die absolute Herrschaft und sie unterdrückte und missbrauchte die Männlichkeit. Heute ist es umgekehrt. Alles gleicht sich aus. Das gleiche gilt für Göttlichkeit und Satanismus - sie sind einander vollkommen ebenbürtig und bedingen einander, denn in Wahrheit sind sie Eins. So findest du deinen Frieden mit dem Heute und dem Gestern.

 

Wir hatten eine Phase mit einer weiblichen göttlichen Herrschaft und eine Phase mit einer männlichen satanischen Herrschaft - beide sind einander vollkommen ebenbürtig. Keines von beiden ist besser oder schlechter als das andere, aber jede von ihnen hatte andere Aufgaben für das Ganze. Wo du diesen paradoxen vierdimensionalen Punkt halten kannst, erwächst inmitten des Spannungsfeldes der Gegenpole das kristalline Selbst. Wo die Ebenbürtigkeit echt geworden ist, gehen sie in eine Vereinigung und die Getrenntheit an diesem Punkt ist aufgelöst. Je mehr du jedoch aus der Mitte herausfällst und auf der einen oder anderen Seite Partei ergreifst - aus deiner neutralen Beobachterposition herausfällst - desto größer wird der Schmerz. So erlebst du die Wirkung der Getrenntheit, bis die Ganzheit ein Wert für dich geworden ist, für den du dich engagierst.

 

Seelenanteile integrieren sich, indem sie gesehen und angenommen werden wie sie sind. Mit all ihrem Schmerz (in dem wichtige Lektionen stecken) und allem was sie sind. Gerade wenn sie deine heutige Ethik verletzen, ist es wichtig sie so zu nehmen, wie sie sind - denn sie sind der Gegenpol zu dem was du heute bist und sie machen dich somit ganz.

 

Seelenaspekte bergen wertvolles Potenzial in sich

Alle abgespaltenen Anteile bergen auf ihre Weise Wissen, Können oder Kräfte in sich, die dir bisher fehlten und über die du in der Regel kaum ein Bewusstsein hast. Kräfte, die wie aus einer anderen Welt, einer anderen Zeit kommen und jetzt wieder von dir gelebt werden wollen. So lange du sie nicht zu dir zurückholst, arbeiten sie gegen dich. Denn das ist der einzige Weg, wie sie von dir erkannt werden können. Alles was dich blockiert, behindert, klein oder abhängig hält, was dich verletzt sind in Wahrheit Anteile von dir selbst, über die du kein Bewusstsein hast. Wo sie dir bewusst werden, kannst du sie leben, ihnen einen Ausdruck geben. Dein Potenzial entfaltet sich.

 

In Atlantis haben wir alle bewusste Schöpfung erlernt und gelebt, während wir heute unbewusste und damit destruktive Schöpfer sind. Das eine ist so wichtig und wertvoll wie das andere. Ohne die destruktiven Schöpfungen bekämen wir kein Bewusstsein über unsere Kräfte, denn sie sind in der Regel so unangenehm, dass wir hinschauen müssen, um sie aufzulösen. Wir lernen die bedingungslose Liebe, uns selbst zu vergeben und an uns selbst zu glauben.

 

Je mehr du deine Aspekte zu dir zurückholst, desto mehr bist du du selbst, desto mehr lebst du DEIN Leben. Denn wie Einstein sagte, so gleicht sich deine physisch gelebte Realität dem an, was du innerlich an Energien in dir trägst. Je authentischer du selbst bist, desto mehr lebst du auch das Leben, das zu dir passt und in dem sich dein Potenzial - das was du bist - voll entfalten kann.

 

Die Seelenaspekte brauchen eine andere Energie, um hier Präsenz entwickeln zu können. Sie sind sehr zart, sehr verletzlich, sehr sensitiv. Um Krieg der polaren Welt der dritten Dimension können sie nicht existent sein. So lebten wir lange in einer seelenlosen Welt, ohne dass uns dies bewusst wurde. In dem wir einen neuen Energiefluss initiieren

 

Illusionen, die die Integration von Seelenaspekten verhindern:

  1. Mir geht es gut, ich bin ganz, mir fehlt nichts. In der 3 D Welt waren wir selbst gar nicht existent, sondern nur unser Stellvertreter - dem Ego. Das Ego wehrt sich immer gegen jegliche Veränderung, die seinen Status in Frage stellt. Wo das Selbst da ist, kann das Ego nicht da sein. Also tut es alles dafür, dass wir gar nicht merken, dass uns etwas fehlt. Die wenigsten Menschen haben eine Wahrnehmung für die Seelenebene und wissen somit gar nicht, wie es ihnen geht. Durch die max. Getrenntheit (nur etwa 10% unseres Selbstes ist präsent) und damit die Verletztheit in der wir gerade leben, KANN es niemanden gut gehen. Wir spüren nur nicht, wie es uns SELBST geht, weil wir gar nicht mehr wissen, wer wir sind.
  2. Diesen Schmerz halte ich nicht aus. Viele Menschen haben eine Überlebensstrategie entwickelt, in der sie ihren inneren Schmerz entweder ignorieren, abspalten, verdrängen, verleugnen oder ihn kultivieren. Jede Stratgie ist gleich wert. Sie dient dem Überleben und verhindert das Leben. Schmerz zu heilen, heißt ihn zunächst zu erlauben - durch den Schmerz hindurch zu gehen. In der 3 D Welt ist das in der Tat sehr herausfordernd, langwierig und schmerzhaft. Je höher jedoch die Schwingung ist, in der dieser Heilungsprozess geschieht, desto leichter, angenehmer und schneller verläuft die Integration der Seelensapekte. In meiner Begleitung konnte sich bisher jeder dafür öffnen und empfand es hinterher als schön und bereichernd. 
  3. Das kann man nicht ändern, das ist eben so. Hier haben sich die Menschen arrangiert mit dem Möglichen - auch eine Überlebensstrategie.  Sie leben in ihrem Minimum, das die Reduktion ihnen erlaubt und haben alle Ansprüche an das Leben aufgegeben. Sie haben resigniert - auch weil sie jedes Mal, wenn sie etwas ändern wollten, erlebt haben, dass das Ego ihnen den Weg verbaute und so haben sie die Überzeugung der Unveränderbarkeit entwickelt oder den Glauben, dass Änderungen nur Schmerz und Leid mit sich bringen. Wo keine Veränderungen mehr stattfinden, erstirbt das Leben. Hier ist es wichtig, sich seine eigenen Grenzen einzugestehen (ich kann das nicht alleine) und sich entweder geistige oder menschliche Hilfe zu holen. Bisher konnte ich alle Menschen so begleiten, dass die Veränderungen, die sie beabsichtigten auch erreicht wurde - wenn die Absicht echt war. Wo das Behindernde in den 5 D Raum aufsteigt, kann es 3 D nicht mehr blockieren. Allerdings meldet sich dann oft gleich das nächste Thema, denn alle Energien wollen in den Aufstieg gehen. Daher ist es immer sinnvoll, diese Veränderung als einen generellen, grundlegenden und daher längerwährenden Porzess zu betrachten.
  4. Ich weiß gar nicht wie das geht. Das ist okay und verständlich, denn nicht jeder kann alles können. Zufällig ist diese Arbeit aber mein Spezialgebiet und ich weiß sehr genau, wie das geht. Ich kann dich gerne bei der Integration deiner Seelenaspekte begleiten - online, telefonisch oder hier in Berlin.
  5. Das erzeugt nur noch mehr Schmerz. Ja, das war bei mir auch so, so lange ich in der 3 D Welt arbeitete, denn in der Polarität arbeitet das Ego gegen das Selbst und es scheint unvereinbar. Die Trennung wird verstärkt. 4 D hingegen wird es schon leichter - sie können nebeneinander existieren und sich einander annähern. Wenn du allerdings, wie ich heute, im 5 D Raum diese beiden Aspekte zusammenbringst, können sie sich relativ schnell und leicht für einander öffnen und verschmelzen miteinander. Somit ist die Getrenntheit aufgelöst und die Heilung geschieht.

Ich zeige dir gerne, wie du deinen 5 D Raum findest und aktivierst und wie du damit arbeiten kannst. 

 


Autorin: Christel Himmelreich

Hallo, ich bin Holistischer Coach und führe Menschen, Unternehmen und Organisationen auf ihrem eigenen Weg durch spirituelle Erwachensprozesse in die Ganzheit. Meine Mission ist es, auch dir die geistige Welt sichtbar und fühlbar zu machen. Meine Arbeit ist autodidaktisch entwickelt – ich arbeite ausschließlich mit dem Wissen und Können, das ich durch geistige Innenarbeit und im Zusammenleben in spirituellen Partnerschaften mit anderen Menschen selbst erworben habe. So sind auch die Blogartikel Berichte authentischer Erfahrungen und Erlebnisse. Sie sind Zeugen eines spirituellen Lebens - pure Praxis!  

Wenn du dir Bewusstsein erarbeiten möchtest, oder du noch mehr Liebeskraft entwickeln willst oder deine Schöpferkräfte entwickeln willst, freue ich mich darüber, dich begleiten zu dürfen. Und natürlich auch dann, wenn du einfach nur erwachen willst! Vereinbare noch heute ein Gratiscoaching um meine Arbeit kennen zu lernen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0