· 

Aktuell: Mentaler Virus erzeugt körperliche Symptome

Wir alle kennen die medialen Meldungen über den sogenannten Corona Virus, die geradezu viral um sich greifen und viele Menschen weltweit in den Strudel von Existenzangst und Panik ziehen. Vermutlich handelt es sich bei dem angeblichen Virus um eine Biowaffe, die in einem Labor in Wuhan für biologische Kriegswaffen hergestellt wurde. Und so gleicht auch das Szenario, das dieser Virus auslöst, mehr der einer Kriegsübung, als etwas, was Gesundheit stabilisieren will. Es verunsichert die Menschen zutiefst. 

Wann wurde jemals bei Grippeviren, die jedes Jahr viele tausend Todesfälle fordern, soviel Panik in den Medien geschürt? Im Winter 2017/18 war in Deutschland mit 25100 Toten die seit 30 Jahren tödlichste Grippewelle, die durch das Land rollte, aktiv (Meldung des deutschen Ärtzteblatts) und dennoch wurde kein, noch nicht einmal annäherndes Szenario von Seiten der Politik aufgeboten. Es wurden keine Schulen geschlossen, es wurde nicht geraten Notvorräte anzulegen, die Wirtschaft lief ungestört weiter. Derzeit gibt es 7! Corona Tote und schon wird geraten, das öffentliche Leben weitgehend einzustellen.

 

Mir kommt das vor, als würde hier für einen „Ernstfall“ geprobt, geübt Massen zu kontrollieren, um zu sehen, wie viele Menschen sich involvieren lassen. Wenn sogenannte Notfallverordnungen angesetzt werden, setzt das Kriegsrecht ein, das unsere Menschenrechte außer Kraft setzt. Willst du da wirklich noch mitmachen? Willst du dich hier noch hineinziehen lassen?

 

Wir sehen also, hier handelt es sich um eine irrationale Angst – eine Angst, die keine rationale Begründung hat, außer derjenigen, dass sie aktiv durch Unbewusstheit geschürt wird. Wenn wir also an diese Gefahr glauben und uns von der Massenhysterie anstecken lassen, dann erzeugen wir uns tatsächlich die Symptome selbst, an die wir glauben. Weil wir unsere Macht abgegeben haben an das kollektive Ego und somit die Krankheit stärken. Nur das Ego glaubt an Krankheit, das Selbst hingegen weiß um die Kraft der Gesundheit.

 

Nachdem Vogelgrippe und Schweinegrippe, die in den letzten Jahren als vergleichbare Szenarien aktiv waren, nicht den gewünschten Effekt brachten  (und so die interessanter Weise rechtzeitig fertiggestellten Impfstoffe nicht verbraucht wurden), ging das Ego diesmal andere Wege und setzte einen Virus frei, gegen den es angeblich noch keinen Impfstoff gibt. Jetzt könnten wir an dieser Stelle das Impfen insgesamt noch hinterfragen, aber vielen Egos gibt es die Pseudosicherheit, eine Krankheit „besiegen“ zu können. Hier sehen wir den Effekt der psychologischen Kriegsführung.

 

So lange wir glauben, Krankheiten durch Kampf besiegen zu können,

so lange wird es Krankheiten geben, die uns töten.

 

Ein anderer Weg ist es zu sehen, dass Krankheit eine unbewusste Schöpfung des Egos ist. Wo ich dieser Schöpfung keinen Raum mehr gebe, nicht an sie glaube, sondern mich hingegen für Gesundheit entscheide und die Krankheit und das Ego liebevoll annehme, sie integriere, dann gibt es auch nichts mehr, was gegen uns arbeitet. So stärken wir das Selbst, den Gegenspieler des Egos.

 

Durch den globalen Wandel öffnet sich überall das Selbst!

 

Weil sich das Selbst im Moment in allen Menschen öffnet, bekommt das Ego Existenzangst. Es hat Angst, nicht mehr gebraucht zu werden, keine Existenzberechtigung mehr zu haben. Und es setzt die Kräfte ein, die es hat: Macht, Angst, Unterdrückung, Krankheit, Verwirrung, Verdunkelung, Kampf. Es erzeugt auch diese Kräfte, denn so hält es sich am Leben. Die gute Botschaft ist also: Das Ego ist weltweit gesehen im Existenzkampf, weil es weiß, dass seine Zeit als alleiniger, mentaler Herrscher bald vorbei ist. Es braucht aber auch einen Ausweg, wenn es kapituliert. Es braucht eine ausgestreckte Hand, eine Alternative. Denn wenn es keine mentale Herrschaft durch das Ego mehr gibt, brauchen wir eine andere Art der Führung: Die Führung durch die Weiblichkeit, durch das Selbst. Diese weibliche Führung öffnet sich seit Dezember 2019 und das ist es, was dem Ego solche Angst macht. Eine liebevolle, weise Führung in den Aufstieg, in die Ebenbürtigkeit und das Miteinander, in die Entfaltung unserer brachliegenden Potenziale, in die Liebe, in das Licht das wir sind. In unsere Wahrheit, so dass wir die Illusionen, in denen wir so lange gelebt haben, endlich hinter uns lassen können.

 

Wir erkennen die Illusionen, dass wir klein, verletzlich, zerstörbar, hilflos, machtlos, ausgeliefert seien. Und erst dann können wir die Wahrheit wählen, in der wir groß, unverletzbar, unzerstörbar, machtvolle Schöpfer unseres eigenen Lebens sind. Wo du die Wahrheit bist, zerfällt die Illusion wie ein Kartenhaus. Sie ist vergänglich und genau das macht dem Ego solche Angst. Die Vergänglichkeit. Die Wahrheit hingegen ist ewig. Sie war schon immer da, nur konnten wir sie in unserer Unbewusstheit nicht sehen. Die Wahrheit ist immer schöner, besser, vollkommener, als du dir dich selbst oder die Welt vorstellen kannst. Denn in Wahrheit sind wir Alle göttliche Wesen!

 

Jetzt ist die Zeit dafür gekommen, die Wahrheit zu leben!

 

Wenn du dich mit deinem inneren, unverletzbaren Selbst verbindest, fühlst du Ruhe, Geborgenheit, Sicherheit und weißt, dass dir nichts geschehen kann. Das ist die Wahrheit. Das Ego hingegen versucht dich in Angstszenarien zu verwickeln, weil es dann wieder an Macht und Kraft gewinnt. Gehe hier in die Beobachterrolle und spüre, wie dieses Szenario in dir abläuft. Je mehr Bewusstsein du darüber erlangst, desto fester kannst du dem Ego gegenübertreten, ohne dass es Macht hätte über dich. Spüre, wie lange du an es geglaubt hast, wie du geglaubt hattest, das Ego zu sein. Löse diese Identifikation und spüre das göttliche Wesen, das du bist. Öffne dich voller Mitgefühl dem Ego gegenüber und mache dir bewusst, du bist nicht alleine. Wenn du das tust, sind alle lichtvollen Wesen bei dir und unterstützen dich, wenn du es erlaubst. Im Mitgefühl kannst du dem Ego (dem was du so lange glaubtest zu sein), die Hand hinhalten, es einladen in dein Herz zu kommen, endlich sicher und geborgen zu sein und keine Angst mehr haben zu müssen. Spüre, wie verzweifelt und verloren es ist, wie ein verwahrlostes kleines Kind. Wie würdest du wohl dich einem solchem Kind gegenüber verhalten? Sicher wärest du voller Mitgefühl und Fürsorge und würdest alles dafür tun, dass es ihm gut geht.

 

Dieses Ego hat sich lange als unser mentaler Herrscher aufgespielt und weil wir kein Bewusstsein über es hatten, konnte es uns voll übernehmen. Aber es ist kindlich, oft sogar fötal – nicht einmal geboren. Es macht sich wichtig, bläst sich auf mit seiner machtvollen Dominanz, ist aber hinter der Fassade ein kleines Kind. Es schüchtert uns ein, verwirrt und verdunkelt uns, es erzeugt Vergessen, so dass wir sofort, wenn wir Wahrheit erkannt haben, an diese keine Erinnerung mehr haben. Nur so konnte es uns so lange an der Nase herumführen. Jetzt öffnet sich machtvoll der lange verdrängte intuitive Geist, der alle Intelligenzen in sich vereint. Er zeigt dem mentalen, programmierten Verstand seine Begrenztheit und arbeitet kooperativ mit der weiblichen Führung zusammen. 

 

Jetzt ist der Moment der Wahl gekommen!

 

Nur wenn du dich nachhaltig immer wieder für das Selbst entscheidest und bereit bist, Ego zu integrieren, beginnst du einen neuen Weg zu gehen, der dich in den Aufstieg führt. Ohne deine Wahl bleibt alles, wie es immer war. Das Ego bleibt an der Macht! Ein durchaus historischer Moment für die gesamte Menschheit, aber vor allem für uns in Deutschland. Denn wir gehen weit vor allen anderen Ländern ins Erwachen, weil Deutschland für die Weltseele steht. Unsere Aufgabe ist es, allen anderen Ländern zu zeigen, wie ein nationaler Wandel aussehen kann, bei dem das Selbst in Führung geht. Ein friedlicher, sanfter, liebevoller Wandel, der uns in unsere wahre Größe führt, in der wir die Kraft haben, die Welt zu beseelen. Wählst du es, Teil der Weltseele zu sein, egal welcher Nation du angehörst? Bist du bereit Teil eines größeren Ganzen zu sein, das die Macht hat, die ganze Welt ins Erblühen zu führen? Trägst du auf deine einzigartige Weise dazu bei, die Menschen in ihre wahre Größe, Schönheit und Gesundheit zu führen? Kannst du daran glauben, dass es eine Wirklichkeit gibt, die vollkommener ist, als die jetzige? Dann entscheide dich noch heute dafür, dein Selbst zu entfalten, ihm Raum und Aufmerksamkeit zu geben. Immer wieder und immer mehr. Wechsle die Seiten und erkenne dich als Selbst, dass das Ego beobachtet. So lernst du es immer mehr kennen und kannst es zunehmend integrieren.

 

Wenn du dein eigenes Ego integriert hast,

kann auch das kollektive Ego nicht mehr auf dich wirken.

 

Der Wechsel ist noch größer, denn tatsächlich trittst du damit in eine andere Wirklichkeit ein. Du lebst in einer Wirklichkeit, in der die Kräfte von Licht und Liebe das Leben gestalten und lernst es zunehmend, konstruktiver Schöpfer deines eigenen Lebens zu sein.

 

Die Menschen, die keine aktive Wahl treffen und dem Ego weiterhin vollen Raum gewähren, erleben zunehmend sich zuspitzende Tragödien, wie wir sie alle aus Endzeitfilmen kennen. Ist das wirklich deine Realität, oder wählst du neu? Jetzt liegt es an dir! Es kommt auf deine nachhaltige Wahl an, ob du für das eintrittst, an was du glaubst.

 

Für alle, die hier Unterstützung brauchen, gibt es ab jetzt die ENERGIEARBEIT -  SPRECHSTUNDE. Hier unterstützen wir dich darin, dass du deinen Weg zu dir SELBST finden und gehen kannst. Wir zeigen dir auf, wie du aktiv positive Veränderungen in deinem Leben und dir selbst erzeugen kannst. Wir beantworten dir die Fragen, die du schon lange in dir trägst und unterstützen dich energetisch in deinem Wandel. 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0