· 

Wie du deine innere Heilerin aktivierst

In einer Zeit, in der wir starken Bedrohungen ausgesetzt sind, ist es wichtiger denn je, die eigenen Kräfte der Selbstheilung, der Problem- und Konfliktlösung zu aktivieren. 

 

In uns selbst ruht das Potenzial, die Welt in die Gesundung zu führen. Bisher unbekanntes, nie gelebtes Potenzial. 

Die wahre Gefahr liegt nicht in der körperlichen Erkrankung, sondern in der geistigen Krankheit, die schon lange wuchert, aber jetzt für alle sichtbar wird, die sehen wollen. Das, an was wir selbst und auch die Welt am meisten kranken, ist ein Mächteungleichgewicht. Alles in unseren Systemen arbeitet mit Spieler und Gegenspieler. Wo der Gegenspieler fehlt, ufert der der Spieler aus. Das ist die eigentliche Krankheit, um die gerade geht. Eine allein rationale Herrschaft, der der gesunde Menschenverstand völlig abhanden gekommen ist und die somit völlig irrational ist. Ich bin Corona dankbar, dass sie das für alle sichtbar gemacht hat. 

 

In uns allen herrscht, ohne dass dies die meisten Menschen wissen, der mentale Herrscher. Er ist ein Teil unseres männlichen Geistes und er hat sich gespalten in Licht und Schatten, wie alle anderen Anteile auch. Das wahrhaft gefährliche ist hier nicht die Dunkelheit, denn diese ist inzwischen sehr demütig geworden und erkennt das Ende ihrer Herrschaft an. Die dahinter liegende wahre Gefahr ist das Pseudo-Licht, das von sich glaubt, das Bessere zu sein, sehr narzisstisch wirkt und vollkommen dominant ist. 

 

Der Gegenspieler, der uns hier helfen kann, ist der weibliche Geist. Auch er ist ein Teil des Überbewusstseins und somit hatten wir lange keine Wahrnehmung für ihn. Er wurde bisher vollkommen überdeckt vom Pseudo-Licht. Der weibliche Geist ist der höchste Ausdruck emotionaler Intelligenz, mit einer enormen Weisheit, die alle Getrennte und Verstrittene wieder Einen kann, mit ihrer bedingungslosen Liebe. 

 

Der weibliche Geist wird aktiviert, wenn wir unsere eigenen Verletzungen, Schmerzen, Probleme und Konflikte an uns heran lassen, uns aktiv dafür öffnen und FÜHLEN, was dies mit uns macht, ohne uns von Wut, Angst, Schmerz etc. gefangen nehmen zu lassen. Wir bleiben im Beobachten, im Fühlen, geben den Gefühlen Raum, aber wir SIND sie nicht. Diese Distanz entsteht nur, wenn wir uns innerlich weit und groß machen, wenn wir in uns genügend Raum entwickeln. 

 

Indem wir es uns zur Aufgabe machen, beständig alles anzunehmen was ist, entwickeln wir die Kraft der Liebe. Erst die Kraft der Liebe macht uns wirklich zum Menschen und wir werden extrem handlungsfähig durch die Liebe.

 

Wenn du Liebe bist, kannst du dich für alles öffnen, alles integrieren und damit wachsen und somit gibt es nichts mehr, was dich bedroht oder einschüchtert. Alles, was sich dir in den Weg stellt, kannst du einfach integrieren. Du musst dazu nicht wissen, was es ist (der Kopf hätte das gerne, weil wir so nicht weiterkommen), sondern mache dir bewusst, dass alles was zu dir kommt, immer Aspekte von dir selbst sind. Warum also solltest du Angst haben vor dir selbst?

  • Nimm an was ist! 
  • Öffne dich für das, was und erlaube es, so wie es ist! 
  • Integriere es und erkenne es als Teil von dir an, auch wenn du noch nicht weißt, was es ist! 
  • Liebe es und verbinde es somit mit allen Aspekte in dir! 
  • Genieße dein Wachstum, deine Heilung, deinen freien Weg! 

Wie sich meine Heilerin aktiviert hat

Mein Weg begann in tiefster Dunkelheit, in der ich kein Bewusstsein mehr hatte wer ich bin, noch was ich will. Mein Leben war unerträglich schwer. Schon in meiner Kindheit, haben mich immer wieder starke Depressionen mit Weltschmerz so lahmgelegt, dass ich über Tage und Wochen hinweg nur im Bett liegen und weinen konnte. Lange glaubte ich mir nicht, dass ich den Schmerz der Welt in mir fühlte. Als ich mich dann nach Jahren des Leidens, endlich ernst nahm (auch wenn mein Kopf das nicht verstand), erlebte ich, dass ich den immens großen Schmerz in mein Herz lassen konnte und innerhalb kürzester Zeit war das aufgelöst, was mich zuvor jahrelang gequält hatte. Es war also wahr! Das war ein immens bedeutsamer Moment für mich und eine innere Stimme sagte mir, dass ich die Heilerin der Welt sei. Das ist enorm groß und ich konnte mir das damals noch nicht vorstellen, aber mein Herz jubilierte, dass es endlich verstanden wurde. Meine Heilerin war geboren.

  

Das war im Jahr 2004. Seitdem bin ich Schritt für Schritt durch alle Abgründe des menschlichen Seins geführt worden, so dass ich mir jetzt Heilkräfte für alle Ebenen erworben habe. Zunächst habe ich die globale Emotionalität geheilt und seitdem unzählige matriarchale Wesen in den Aufstieg gebracht. Die Liebeskraft der Erdenmutter entfaltete sich und damit auch ihre Göttlichkeit, so dass sie satanische Energien integrieren konnte. Dann öffnete sich der Seelenraum und ich lernte es, die dualen Pole zu einer Trinität zu vereinen, damit die seelischen Verletzungen aufhören. Heute ist global die Dualität schon aufgelöst, aber in den Menschen wirkt sie noch weiter.

 

Dann öffnete sich die globale Männlichkeit, der Erdenvater wurde mit seiner sehr dunklen, dichten, schläfrigen und schweren Energie deutlich und ich brachte ihn in den Aufstieg. Erst dieses Jahr zeigten sich die Ursache für die mentalen Verletzungen, die ich schon lange wahrgenommen habe, mir aber nicht erklären konnte. Die kosmischen Kriegerenergien der Erde verwurzelten sich und wurden in ihrer Zerstörungskraft und Dominanz sichtbar. Die Erde lernt es, ihren weiblichen Geist zu stärken, damit die männlichen Geistkräfte integriert werden können. In dieser Getrenntheit lösen sie Wahnsinn aus, spannen die Nerven extrem an und erzeugen die ganzen irrationalen Handlungen, die wir seit der Corona Krise in der Welt wahrnehmen können. 

 

Für mich war es ein langer Weg gewesen, meine Heilerin annehmen und leben zu lernen, weil sie alles von mir forderte. Ich spürte sehr stark die Gegenkräfte, die das verhindern wollten und es löst lange so etwas wie Scham in mir aus. Als müsste ich mich verbergen und das keinem zeigen, weil es die Menschen so stark triggert. Erst jetzt entfaltet sich Stolz und Wertschätzung für mich selbst, dass ich all das auf mich genommen habe. Denn es war alles andere als leicht. 

 

Auch deine Heilerin kann sich entfalten

Wenn du eine Wahrnehmung für Zerstörung hast, oder in deinem Leben viel Zerstörung, Krankheit, Leid und Schmerz wirksam wird, so ist das ein Zeichen für die unterdrückte Heilkraft in dir. Erlaube es dir, deine Heilerin zu entfalten (sie ist immer weiblich!), damit sie all die Zerstörungskräfte integrieren kann, die jetzt noch dein Leben schwer machen. Dieses Erlauben ist der Startschuss für sie und es folgt deine Entschlossenheit, jetzt deine Herausforderungen (Schmerz ist immer eine nicht angenommene Herausforderung) anzunehmen und das Vertrauen in dir zu finden, sie jetzt zu lösen. Es gibt nichts in deinem Leben, was du nicht lösen kannst. Alles ist nur dafür da, dass du dein Potenzial erkennst und entfaltest. Je mehr du das tust, desto leichter wird es für dich.

 

Die Heilerin entspricht deiner Wahrheit, die alle Illusionen auflösen kann. Also entscheide dich aktiv für sie und erlaube es, dass sie sich entwickeln kann. Lass keine Ausreden gelten, das ist für jeden möglich! Nicht gleich und mit wumms, aber sanft und allmählich, so wie es ihre Natur ist. 

 

Mit deiner Heilerin kannst du den Wandel in deinem Leben herbeiführen und darüber hinaus den Wandel der Welt forcieren. Du erwirbst dir die Macht, dein Leben selbstbestimmt gestalten zu können.  


Hallo, ich bin Holistischer Coach und führe Menschen, Unternehmen und Organisationen auf ihrem eigenen Weg durch spirituelle Erwachensprozesse in die Ganzheit. Meine Mission ist es, auch dir die geistige Welt sichtbar und fühlbar zu machen. Meine Arbeit ist autodidaktisch entwickelt – ich arbeite ausschließlich mit dem Wissen und Können, das ich durch geistige Innenarbeit und im Zusammenleben in spirituellen Partnerschaften mit anderen Menschen selbst erworben habe. So sind auch die Blogartikel Berichte authentischer Erfahrungen und Erlebnisse. Sie sind Zeugen eines spirituellen Lebens - pure Praxis!  

Wenn du dir Bewusstsein erarbeiten möchtest, oder du noch mehr Liebeskraft entwickeln willst oder deine Schöpferkräfte entwickeln willst, freue ich mich darüber, dich begleiten zu dürfen. Und natürlich auch dann, wenn du einfach nur erwachen willst! Vereinbare noch heute ein Coaching um meine Arbeit kennen zu lernen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0