Gemeinschaftsgruppe

Wir verstehen Gemeinschaft als eine bewusste Vereinigung von Menschen auf Seelenebene. Wir erleben uns als Seelenfamilie. 

 

Die meisten Gemeinschaften suchen nach einer gelebten Alternative zur Gesellschaft. Wir sind der Meinung, dass das was die alte Gesellschaft unbewusst am stärksten geformt hat, das Ego ist. Das Ego ist von seiner Natur her zerstörerisch und kann daher auch nur eine solche Welt kreieren. 

 

Wir (unsere bis jetzt existierende Gemeinschaft von 5 Menschen) haben uns in der Praxis den Zustand des integrierten Egos erarbeitet (der eine mehr, der andere weniger) und arbeiten damit unser Licht zu leben, indem wir den Schatten integrieren. Die Erfahrungen aus unserem Zusammenleben tragen wir in der Gemeinschaftsgruppe weiter. 

 

In der Gemeinschaftsgruppe erforschen wir gemeinsam den Status "Leben!" und welche Schritte jeder von uns tun kann, um mehr Bewusstsein, Lebendigkeit und Freude in seinem Alltag zu installieren. 

  • Bewusstseinsentwicklung über Gruppendynamik und wie diese erfolgreich zu steuern ist
  • Balance zwischen Nähe und Distanz: Wie ich mich öffne und mir gleichzeitig Freiraum schaffe
  • geistige Konsensfindung als Folge des Einswerdens
  • das Modell der Ebenbürtigkeit, in dem immer der Bewussteste Führung übernimmt
  • das Erlauben der Einzigartigkeit und damit vollständiger Verschiedenheit zum Erzeugen der Ganzheit
  • Schattenintegration zur Egoauflösung
  • das Erarbeiten eines bewusst gewählten Paradigmas und seine Umsetzung
  • Schöpfungsarbeit in der Praxis

Inhalt der Gruppenarbeit: 

  1. 15 .00 bis 18.00 Uhr gemeinsames Erarbeiten von Gemeinschaft (siehe oben)
  2. Gemeinsames Abendessen (jeder bringt etwas Vegetarisches mit für alle)
  3. 19.30 Uhr Tanzen / Bewegungsspiele / Kennenlernen / Trommeln / Chanten / systemische Arbeit
  4. 21.00 Kuschelrunde

immer am ersten Samstag im Monat von 15.00 bis ca. 22.00 Uhr - hier geht's zum Kalender und hier findest du auch eine Wegbeschreibung zur Praxis.

 

Die Gemeinschaftsgruppe kann einmal unverbindlich für jeden erfahren werden. Danach bitten wir um ein monatliches verbindliches, kontinuierliches Erscheinen, damit nicht zu viel Unruhe in der Gruppe entsteht und wir eine Gruppenenergie aufbauen können. 

 

Kinder sind herzlich willkommen und sind Teil der Gemeinschaftserfahrung!

 

Anmelden: Telefonisch oder formlos per Email

 

Tee und Wasser stehen zur freien Verfügung!

 

Ein Energieausgleich wird erbeten.