Menschliche Reifung

Nur ein reifes Wesen kann die Liebe leben, die es ist. Reifende Wesen besitzen die Kraft ihre Verletzungen zu heilen, sich selbst und andere zu reflektieren, ihr wahres Selbst zu entfalten, mit Widerständen und Hindernissen weise umzugehen und schließlich ihrer Berufung zu folgen und ein authentisches Leben zu leben. Erst im letzten Reifegrad entfalten sich die Schöpferkräfte, die vollkommen selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

 

Anders herum betrachtet krankt die Welt an der Unreife der Menschen. Ein unreifes Wesen zerstört sich und andere, denn so kann es sich seinen Schmerz im Inneren bewusst machen, der es am Weiterwachsen hindert. Jeder Schmerz ist immer und bei allen Menschen kollektiver Natur und eine Folge der evolutionären Entwicklung, die bisher im Abstieg unserer kosmischen Potenziale bestand. Mit den männlichen Mitteln Trennung, Verdunkelung, Verdichtung, Verschleierung hat sie die materielle Welt kreiert, in der wir leben.

 

Der Abstieg ist jetzt vollendet.

Der Aufstieg beginnt, für denjenigen, der es wählt. 

 

Daher ist es an der Zeit, die durch ihn entstandenen Wunden zu heilen, indem wir die Evolution als ein höheres Prinzip anerkennen, gegen das es nicht weise ist, sich aufzulehnen. Wo wir annehmen, was geschehen ist und es trennen von jeder individuellen Geschichte (die das Ego gerne erzählen will, um seine Macht zu behalten), heilen alle Schmerzen und die Reifung kann beginnen. Wir leiten eine 180° Wende ein, wo wir uns bewusst für den Aufstieg entscheiden. Erst im Moment des größten

Widerstandes finden wir die Kraft dazu. Um den Aufstieg einzuleiten brauchen wir neue, weibliche Mittel – Vereinigung, Durchlichtung, Vergeistigung, Entschleierung. So bringen wir unsere jetzt voll ausgebildete physische Kraft in die geistige Welt. Wir erzeugen eine Welt der Ganzheit.

 

Diese Wende wird von unserer gemeinsamen geistigen Ebene bereits seit vielen Jahrzehnten eingeleitet. So wie es eine dreifache Entmachtung der Weiblichkeit gab, nachdem das Matriarchat untergegangen ist, so kommt es jetzt zu einer dreifachen Entmachtung des männlichen Prinzips um das Patriarchat aufzulösen. Zunächst physisch, dann seelisch, dann geistig. Das alles geschieht massiv unbewusst, weil wir sonst noch mehr Widerstand leisten würden. Wir alle haben vergessen, dass wir uns gemeinsam zu diesen Schritten entschlossen haben.

 

Seit dem Jahr 2012 leben wir nun unter einer femininen Führung, die jedoch den meisten unbewusst ist, da sie geistig wirkt. Wo wir ein Bewusstsein für die geistige Welt entwickeln, können wir uns von ihr führen lassen. Damit stellt sie eine Alternative da, zu der unbewussten in den Abstieg führenden Kraft und ermöglicht neue Wege. Um dimensionales Wachstum erzeugen zu können ist es unablässig, die Verletzungen zu heilen, die in uns allen sind. Denn nur so entsteht Bewusstsein und Reife. Für Viele heißt das, sich ihrer Schmerzen erst einmal bewusst zu werden, die wir alle über viele Jahrhunderte abgespalten haben, weil wir sonst nicht hätten überleben können. Alle Verletzungen entstehen ausschließlich aus der Getrenntheit und heilen sich durch die Integration des Fehlenden. Das, was derzeit am meisten fehlt, sind die erwachsenen Aspekte in jedem von uns: Die Mutter (Erde = Emotionalität) wurde zutiefst abgespalten und so konnte der Vater (Kosmos = Geistigkeit) nicht in dieser Welt ankommen, denn in Wahrheit sind sie Eins. Die Mutter ist der Träger aller menschlichen Erfahrungen und wo diese angenommen werden wie sie sind, können sie inneres Wachstum und Reifung erzeugen und der Vater kann im inneren System zunehmend seinen Platz einnehmen. Der Vater steht für das Licht, die Weite, die Leichtigkeit, die Wahrheit. Gemeinsam sind sie bedingungslose Liebe. 

 

 

Sag mir, wie viel Liebe du zu leben vermagst und ich sage dir, wie reif du bist. 

 

Um dimensionales Wachstum erzeugen zu können ist es unablässig, die Verletzungen zu heilen, die in uns allen sind. Denn nur so entsteht Bewusstsein und Reife. Alle Verletzungen entstehen ausschließlich aus der Getrenntheit und heilen sich durch die Integration des Fehlenden. Das, was derzeit am meisten fehlt, sind die erwachsenen Aspekte in jedem von uns: Die Mutter (Erde = Emotionalität) wurde zutiefst abgespalten und so konnte der Vater (Kosmos = Geistigkeit) nicht in dieser Welt ankommen. Die Mutter ist der Träger aller menschlichen Erfahrungen und wo diese angenommen werden wie sie sind, können sie inneres Wachstum und Reifung erzeugen und der Vater kann im inneren System zunehmend seinen Platz einnehmen.

 

In jahrelanger Transformationsarbeit habe ich die emotionalen Erinnerungen aller Zeiten, die in der Erde gespeichert waren, aus dem Leid, Schmerz und Unglück in Weisheit verwandelt. Wo sich heute jemand für die Erde öffnet, fließt das evolutionäre Wissen und die dahinterliegende Liebe in ihn hinein. So kann sie eine neue Führungsinstanz in den Menschen erzeugen: In den Aufstieg, ins Licht, in die Liebe. Sie entmachtet den mentalen Herrscher und integriert ihn, so dass er zu reifen beginnt.

 

Menschen, die als Kind traumatisiert wurden – und das sind wir alle – bleiben mit dem verletzten Teil in dem Reifegrad der Entwicklung stehen. Sie entwickeln sich nicht mehr weiter. So können sie sich unabhängig von ihrem physischen Alter noch im Kindstadium befinden, in dem es unmöglich ist Verantwortung für sich selbst oder sein Leben zu übernehmen. Insofern gibt es kaum erwachsene Menschen in dieser Welt – 85 % sind im Kindstadium stehen geblieben. Jeder Mensch kann, wenn er sich konsequent dafür entscheidet, diese Entwicklung wieder aufnehmen, in dem Moment wo die Stagnation bewusst wird und er sich für die Erde öffnet. Wenn die Verletzungen angenommen werden als evolutionäre Wachstumsschmerzen, heilen sie schnell und das Wachstum kann beginnen. Die Erde hat heute die Kraft, alle menschlichen Traumata in Sekundenschnelle zu heilen und dem Mensch auf diese Weise einen Zugang zu seinem wahren Potenzial zu gewähren. Vorraussetzung dazu ist es, dass die Menschen sich ihren Schmerzen stellen, sie annehmen als innerer Lehrer. Geistige Reifung geht sehr viel schneller und leichter – vor allem, wenn äußere Unterstützung durch einen reifen Menschen gewählt wird.

 

Es gibt fünf Reifegrade eines Wesens, die viel darüber aussagen, wie authentisch ein Mensch ist, wie sehr er bereit ist, SEINEN Weg zu gehen, SEINER Aufgabe nachzukommen. Sie sind ein Maßstab dafür, wie sehr es einem Menschen gelingt, den Teil des reinen Bewusstseins zu verkörpern, den er ist. Sie zeigen an, wie sehr er bereit ist, den Wandlungsprozess der Erde mitzugehen. Die Neue Erde werden wir erst ab dem Reifegrad 4 betreten können.

 

Alle Reifegrade bestehen parallel nebeneinander und wir können in einem Bereich bereits den Reifegrad 5 erreicht haben, während sich dann noch andere Teile zeigen, die bisher noch gar nicht auf der Erde angekommen waren und erst Reifegrad 1 haben. Ausschlaggebend für die Persönlichkeit sind die unbewussten Anteile. Je mehr unbewusste Anteil da sind, desto geringer die Gesamtschwingung. Die unreifen Anteile dominieren alle anderen und bestimmen die Persönlichkeit des Menschen. In der Welt legen sich diese Menschen daher Masken vor ihre Erscheinung. Auch Rollen, Berufe, Professionen oder Ämter geben ihnen einen Anschein von Reife, die gar nicht da ist.


Hinter der Maske der Professionalität steckt das unreife Kind, das immer dann deutlich wird, wenn Krisen eintreten, weil es dann nicht mehr handlungsfähig ist. Hier kommt seine Unreife zu Tage. Es ist ein Schönwetterführer, aber so wie es stürmt, versteckt es sich, ist hilflos und überfordert.

 

 

Die Reifegrade

Reifegrad 1: Ungeborenes und Neugeborenes – totale Abhängigkeit von allen anderen Menschen, keine autarken Kräfte, keine Eigenmacht, hohe Bedürftigkeit, Unverständnis für die Gesetzmäßigkeiten der Erde, nicht hier angekommen sein, nicht hier sein wollen, hohe Tendenz zur Flucht in geistige Ebenen, physische Ablenkungen und Belohnungen, geringe Präsenz. Hohe geistige Macht und Stärke, mit denen andere Menschen gelenkt werden können.

Physisch: Reines Ego. Fremdbestimmtes Funktionieren durch Programme. Maximale Versklavung. Hohe Dichte, tiefste Dunkelheit. Alle Geschehnisse auf andere zurückführen = maximale Projektion, Existenzängste, Gefühl der Bedrohung durch alles und jeden, Widerstand gegen jede Entwicklung und Veränderung

Reifung: Verbindung mit Mutter Erde auf planetarer Ebene erzeugen, Entscheidung im physischen Leben anzukommen, das kosmische Potenzial erden, sich verwurzeln, Präsenz praktizieren, alles Fremde entlassen, Ängste auflösen, Sicherheit in sich selbst finden, eigene Kraft und Größe erkennen und entwickeln, Projektionen zu sich zurücknehmen, Autarkie entwickeln

Entspricht dem Element Erde und dem Bewusstseinszustand Schlafender. Schwingung 0-6 Hertz. Er entspricht eindimensionalem Bewusstsein.


Reifegrad 2: Kind – Leichtigkeit, Verspieltheit, das Leben als Abenteuer erfahren, jede Verantwortung abgeben, nur seine eigenen Bedürfnisse wahrnehmen, die Erwartung, dass „Mutter und Vater“ alles für es in seinem Sinne tun, die Erwartung, dass das Leben schön ist. Naivität, Unbewusstheit. Alles Unschöne wegblenden wollen, die Überbetonung von Spiel und Spaß, keine oder wenig Kraft sich mit Unschönem und Gewalttätigem zu konfrontieren, hohes Bedürfnis nach Schönem, Heilem, Liebevollen, Vorwurf der Zerstörung an andere, das Paradies aufrecht erhalten wollen um jeden Preis, Festhalten.

Reifung: vollkommene Selbstanahme, Mitgefühl, Vertrauen, emotionale Reifung, Entwicklung der Individualität, Entwicklung von Selbständigkeit, Selbstbewusstsein und Heilung der seelischen Verletzungen, Vergebungsarbeit, Kraft entwickeln sich mit seinem Schatten zu konfrontieren, die Kraft der Integration entwickeln = Grundlagen für Wachstum schaffen, Bewusstseinsentwicklung, Kraft der Konfrontation mit der Realität, die Welt als Herzenskind annehmen

Entspricht dem Element Wasser und dem Bewusstseinszustand Träumer. Schwingung 7-12 Hertz. Er entspricht zweidimensionalem Bewusstsein.


Reifegrad 3: Heranwachsender – Verantwortungsbewusstsein und zunehmende Bereitschaft, diese für das eigene Leben voll zu übernehmen, wachsende Bewusstheit und Emotionalität und damit die Bereitschaft, die Welt sehen zu können, wie sie ist. Entwicklung emotionaler Intelligenz. Verfolgung eigener Lebensziele. Rebellion gegen alles Vorhandene. Alles in Frage stellen. Zunehmendes Bedürfnis anderen Menschen und der Welt wahrhaftig dienen zu wollen. Beginnende Selbsterkenntnis und Präsenz. Sich öffnendes Bewusstsein. Öffnung der Einzigartigkeit. Beginnende Verkörperung des wahren Selbstes und damit Authentizität.

Reifung: Entscheidung zur vollständigen Selbstverantwortung, den eigenen Weg finden auch konträr zur Masse = Einzigartigkeit formen, den eigenen Ausdruck entwickeln, Entwicklung von Toleranz und Akzeptanz, Entwicklung der Selbstliebe, das innere Wachsen forcieren, Transformationskraft entwickeln, Sterben des Alten und Neugeburt, eigene Fähigkeiten, Wissen und Aufgaben entwickeln

Entspricht dem Element Feuer und dem Bewusstseinszustand Erwachender. Schwingung 13-18 Hertz. Er entspricht dreidimensionalem Bewusstsein.


Reifegrad 4: Erwachsener – Volle Verantwortung für das eigene Leben wird übernommen, das Schöpferbewusstsein entwickelt sich. Stellt sein Leben zunehmend in den Dienst an der Menschheit, Egoauflösung = das Sterben wird erlaubt, Kraft zur Schattenintegration und –transformation, leben des eigenen Lichtes. Integration der finsteren Weltkräfte und damit kollektive Heilung. Einzigartige Gaben werden bewusst gelebt, die Authentizität wird kompromisslos gelebt, die Erneuerung des Alltags bewusst initiiert. Hohe Integrität. Holistisches Bewusstsein. Transformationskräfte und Weisheit entwickeln sich. Beständige bewusste Ausdehnung und das Wachsen in die Liebe hinein. Erwachen des Schöpferbewusstseins. Entwickelt visionäre Führungskräfte.

Reifung: Bewusstes Annehmen der Berufung, Mitgehen mit beständig wachsenden Herausforderungen, Entwickeln der Schöpferkräfte und ihr bewusster Einsatz, das Vereinbaren von Paradoxien, bewusstes Erleben von Licht und Schatten, von Dämonen und Engeln, Gott und Satan. Gleichwertigkeit, Ebenbürtigkeit

Entspricht dem Element Luft - 4 D - und dem Bewusstseinszustand Erwachter. Schwingung 19-30 Hertz.


Reifegrad 5: Weiser – höchste Verantwortlichkeit für die gesamte Schöpfung, steht voll im Dienst an der Menschheit, voll integriertes Ego, reines sich selbst bewusstes Bewusstsein, voll verbunden mit der Quelle und in der Lage kollektive Heilungsprozess zu initiieren = die dunklen Kräfte aller Menschen zu integrieren und transformieren, volles Leben der eigenen Schöpfermacht, Verkörperung der höchsten Macht und Weisheit, absolute Erfüllung. Erlebt die Ekstase des Seins durch die präsente Verbundenheit mit allem was ist und hat die Seinsintelligenz voll entfaltet. Unverletzbarkeit, Unsterblichkeit. Seine 13 DNS Stränge entfalten sich. Er entwickelt multisensorische Fähigkeiten wie Telepathie, Teleportation, Manifestation und Demanifestation, Selbstheilung, Lichtnahrung... Schöpfung des authentischen Lebens.

Mensch, der sich erinnert hat, dass er Gott ist und das lebt

Reifung: Beständiges Wachstum durch Integration der äußeren Welt in das Innere und dadurch das aktive Erzeugen von Einheit.

Entspricht dem Element Äther und dem Bewusstseinszustand Schöpfer = Neues Menschsein. Schwingung 30 Hertz-Unendlich. Er entspricht fünfdimensionalem Bewusstsein.

Das voll erwachte Bewusstsein gestaltet die Neue Erde und ist bewusster Mitschöpfer des Lebens. Weise Menschen führen diejenigen, die noch im Zustand des Träumers oder Schläfers sind und führen sie in ihr Erwachen und ihr Wachstum. Diese Führung ist geistig und geschieht jetzt. Diese Führung integriert satanische und dämonische Kräfte, führt körperlose Wesen ins Licht und nimmt geistig Einfluss auf die scheinbaren Führer dieser Welt. Sie führt die Menschen in die Einheit und damit in die fünfte Dimension.

 

Das größte was ein Mensch der heutigen Zeit zu erlangen vermag,

ist sich selbst als aktiver Schöpfer seines Lebens zu erleben.

Download
Menschliche Reifung
Hier kannst du dir den Inhalt dieser Seite downloaden, denn es ist empfehlenswert, sich diesen Text immer wieder durch zu lesen - so lange, bis die Informationen beginnen zu wirken. Wähle das Reifen - das ist die Grundlage dafür, dass du den Aufstieg beginnst!
Die Reifung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Wo du reifen willst, aber keine Ahnung hast, wie das geht, setze dich bitte mit mir in Verbindung. Ich unterstütze dich mit Freuden in deinem Wachstum!